Konzertkritiken

24.04.2014

Im musikalischen Gottvertrauen
Frenetischer Applaus für eine dramatisch vorgetragene Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach am Karfreitag

Von Heike Rommel

Zum Karfreitags-Event schlechthin machten der Chor und das Orchester der Ludwigsburger Stadtkirche mit namhaften Solisten die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach. Unter der souveränen Diktion von Caroline Oestreich konnte sich das Publikum getrost der größten gesungenen Geschichte der Welt überlassen und im vertonten Evangelium um die dramatische Kreuzigung Jesu Parallelen zur Gegenwart ziehen.

Die Handlung und eine große tonale Theatralik verliehen dem zweistündigen Bachschen Passions-Drama Kurzweil. Dem Jesus (Thorsten Müller) und dem Pontius… mehr

17.12.2013

Leuchtstrahlen in der Finsternis
Stephan Leuthold leitet die Aufführung der Kantaten vier bis sechs des Weihnachtsoratoriums – Damit verabschiedet er sich

aus: Ludwigsburger Kreiszeitung vom 17.12.2013

Von Dietholf Zerweck

Mit einer Aufführung der letzten drei Kantaten aus dem „Weihnachtsoratorium" von Johann Sebastian Bach hat Stephan Leuthold am Sonntag sein Abschiedskonzert in der Stadtkirche gegeben. Seit April 2007 war Leuthold Bezirkskantor der evangelischen Kirche in Ludwigsburg, nun wird er bald sein neues Amt als Domorganist in Bremen antreten. Stadtdekan Winfried Speck erinnerte in einer kleinen Dankesrede an das vielfältige musikalische Engagement, mit dem Stephan Leuthold als… mehr

aus: Ludwigsburger Kreiszeitung vom 16.12.2013

Der Philharmonische Chor Ludwigsburg brilliert in der Friedenskirche mit Bachs Weihnachtsoratorium. Unterstützt wurde er dabei vom Filharmonischen Kammerorchester aus Filderstadt.

Von Marion Blum

EIne wunderschöne musikalische Einstimmung auf den dritten Adventssonntag haben rund 450 Konzertbesucher am Samstagabend in der… mehr

05.11.2013

Frischer Glanz und alte Klänge
Stadtkirche mit Festkonzert wiedereröffnet - Dekan Winfried Speck: „Die Schöpfung ist auch nicht an einem Tag geschehen”

(im Original nachzulesen in der Ludwigsburger Zeitung vom 5.11.2013)

Von Astrid Killinger

In frischem Glanz präsentiert sich die Stadtkirche nach der Renovierungspause. „Vollendet ist das große Werk”, sagte Dekan Winfried Speck zur Begrüßung am Sonntagabend glücklich. Damit zitierte er aus einem anderen großen Werk, mit dem… mehr

Über 200 Sänger, ein gut besetztes Orchester und vier Solisten haben am Sonntag [20.10.2013] Verdis Requiem im Theatersaal des Forums zur Aufführung gebracht. Ein musikalisches Erlebnis mit Einschränkungen.

Von Angelika Baumeister

Zum 200. Geburtstag Guiseppe Verdis und anlässlich seines zehnjährigen Bestehens hatte der Philharmonische Chor Ludwigsburg (PCL) erstmals ein Großprojekt unter der Gesamtleitung seines Dirigenten Ulrich Egerer auf die Beine gestellt. Allein 90 Akteure aus den Reihen des PCL sowie weitere Sänger vom… mehr