Cantate Domino

Am
Ort
Katholische Kirche St. Karl Borromäus, Marienstraße 2, 71364 Winnenden

Psalmvertonungen aus 5 Jahrhunderten
von
Hassler, Sweelinck, di Lasso, Palestrina,Monteverdi,
Mendelssohn, Berger, Rutter, Myškinis u.a.

SINGET DEM HERRN EIN NEUES LIED. Das Singen und Beten der Psalmen ist so alt wie der Glaube an Gott selbst. Der Psalter – gleichsam das „älteste Gesangbuch des Volkes Gottes“ – dient den Komponisten von jeher als Quelle der Inspiration. In unserem Programm in Winnenden erklingen verschiedenste Vertonungen der Psalmen 96, 98 und 100 aus dem 16. bis 20. Jahrhundert, die allesamt „ein neues Lied dem Herrn, dem Schöpfer, König und Richtealler Welt“ singen wollen. Lasset uns preisen den ewigen Gott und ihm ein neues Lied singen immerdar. CANTATE DOMINO CANTICUM NOVUM!

Programm

H. L. Hassler
Cantate Domino canticum novum (Psalm 95)
J. P. Sweelinck
Chantez à Dieu (Psalm 96)
J. Pachelbel
Singet dem Herrn ein neues Lied (Psalm 96)
J. Berger
Psalmo Brasiliero
G. Gabrieli
Jubilate Deo (Psalm 100)
G. P. da Palestrina
Jubilate Deo (Psalm 100)
F. Mendelssohn-Bartholdy
Jauchzet dem Herrn (Psalm 100)
O. di Lasso
Jubilate Deo (Psalm 100)
H. Schütz
Jauchzet dem Herren (Psalm 100)
J Sandström
Gloria
V. Myškinis
Cantate Domino (Psalm 98)
C. Monteverdi
Cantate Domino (Psalm 96 & 98)
J. Rutter
Cantate Domino (Psalm 98)

Sonntag 17. Juli 2011 - 19:30 Uhr

Katholische Kirche St. Karl Borromäus, Marienstraße 2, 71364 Winnenden
camerata nova - Junger Süddeutscher Kammerchor ∙ Leitung: Peter Kranefoed

Eintritt frei
für Sie und für alle Chormusikliebhaber, die Sie kennen.