Konzertkritiken

Klangfülle und Orchesterdisziplin

Jugendphilharmonie des Landkreises feiert ihr 15jähriges Bestehen mit Konzert

Von Dietholf Zerweck (LKZ vom 5.5.2015)

Als Vorsitzender des Vereins der Jugendphilharmonie im Landkreis Ludwigsburg konnte Karl-Heinz Schlumberger beim Jubiläumskonzert im Forum viele Ehrengäste begrüßen: Bürgermeister, Kreis- und Stadträte der beteiligten Kommunen und nicht zuletzt als Schirmherr der Veranstaltung Jürgen Walter, den Staatssekretär im Kunstministerium Baden-Württemberg.

Passion berührt die Zuhörer

Motettenchor und Barockorchester führen Großwerk von Bach auf

Von Heike Rommel

Mit dem Ludwigsburger Motettenchor und dem Karlsruher Barockorchester erklang am Freitag eine beispielhafte Lesart der Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach in der evangelischen Stadtkirche. Zu alter Musik auf historischen Instrumenten erlebte das das Publikum begnadete Solisten und meisterhafte Turba-Chöre als szenische Darsteller eines Inhalts, der bis heute nicht an Aktualität eingebüßt hat.

Schöner Abschied vom Irdischen

Kammerchor Camerata nova in Christuskirche

Gewichtige A-Capella-Chorwerke sang der Kammerchor Camerata nova unter Leitung Peter Kranefoeds in der Christuskirche Eislingen.

Eckhard Naumann

Eislingen. Chorleiter Peter Kranefoed und seine Camerata nova boten gleich zu Beginn Brahms' Choralbegleitung  „Oh Welt ich muss dich lassen” auf der spätromantischen Link-Mühleisen-Orgel dar: mit Seelentiefe und schöner Klanglichkeit.

Jubelstimmung in inniger Demut

Philharmonische Chöre und Philharmonie mit dem Weihnachtsoratorium

Von Angelika Baumeister, aus der LKZ vom 15.12.2014

Pauken, Trompeten, Jubelchor: Und doch ist da dieser dunkle Schatten, der auf die Freude fällt: Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach ist ein Meisterwerk der Kontraste, das der Philharmonische Chor aus Ludwigsburg und Fellbach sowie die junge Süddeutsche Philharmonie Esslingen in der dicht besetzten Friedenskirche auf überzeugende Weise umsetzten.

Brillant und ausdrucksstark

Von Silvia Lorek

Alpirsbach. Wenn ein Meister wie Gerhard Hess und sein ehemaliger Schüler Ulrich Weissert gemeinsam konzertieren, dazu noch mit dem brillanten Ludwigsburger Katharinen-Chor und einem Auswahlensemble, entsteht etwas Wunderbares.

Auf dem Programm in der Klosterkirche stand eine Begegnung mit Johann Sebastian Bach unter dem Titel "Kantatenkonzert".

Anzeige: 26 - 30 von insgesamt 48.